Mag. Stefanie Krása

Dipl. Lebens- und Sozialberaterin
LIMA - Trainerin (LIMA-Lebensqualität im Alter)
Zertifizierte Bewegungstrainerin
Anthropologin

 

 

 

 

 

Ausbildungen und Tätigkeiten

- Abgeschlossene Ausbildung zur Bibliothekarin

- Abgeschlossene Kunstausbildung im Bereich Angewandte Kunst

- Abgeschlossene Diplomausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin (LSB)

- Abgeschlossene Diplomausbildung zur Eventmanagerin

- Abgeschlossene Ausbildung zur Paar- und Sexualberaterin

- Studium der Sozial- und Kulturanthropologie, Universität Wien

- Studium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Wien

- 4 Semester Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte, Universität Wien

- Abgeschlossene Ausbildung zur LIMA-Trainerin (Lebensqualität im Alter)

- Zertifikat zur Bewegungstrainerin für Senioren (Sportunion Akademie)

- Langjährige Tätigkeit in der Tourismuswerbung Niederösterreich

- Aufbau und mehrjährige Leitung einer öffentlichen Bücherei (mit Weltladen) in Wien

- LSB-Ausbildungspraktikum bei pro mente Wien und ÖGBE-Österr.Gesell.f.Bipolare Erkrankungen

- Mehrjährige Berufserfahrung im psychosozialen Bereich in Wien:

Gruppenleiterin von Gesprächsgruppen mit Angststörungen, Zwangserkrankung, Phobien,

unipolarer (depressiver) und bipolarer Erkrankung, Lebenskrisen, Burnout

- Mehrjährige Beraterin von Peers im psychosozialen Bereich in Wien

- Initiatorin und Mitaufbau einer Peergruppen-Psychoedukation für Bipolar

Erkrankte in Wien in Zusammenarbeit mit Herrn Ao.Univ.Prof. Dr.med.

Christian Simhandl, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Bipolare

Erkrankungen (ÖGBE) und Herrn Primarius Dr. Georg Psota, Chefarzt der

Psychosozialen Dienste (PSD) Wien und Vorsitzender von pro mente Wien

- Durchführung der Evaluierung von psychoedukativen Gruppen für die ÖGBE

- Projekt- und Eventmanagerin

- LIMA-Trainerin für Gesunde Klubs der Stadt Wien und für Bildungswerk Erzdiözese Wien

 

Vertiefende Weiterbildungen und Seminare

Pro mente Akademie Wien und Linz:

- Psychiatrie im sozialen Kontext → Innovative Ideen und Vorzeigeprojekte mit

Dr.med. Aderhold (Hamburg) und Dr.med. Stastny (New York)

- Grundlagen zur Gruppenführung in Theorie und Praxis

- Umgang mit schwierigen Teilnehmern in der Gruppe

- Körperorientierte Interventionsmöglichkeiten in der Gruppe

- Umgang mit Krisen, Krisenintervention

- Lachen und Leichtigkeit des Humors

- Stärkung des Selbstwerts → Distanz und Abgrenzung

- Angst- und Stressbewältigung

- Lösungsansätze für Einzel- und Gruppenberatung

- Früh-Erkennung von Burnout und Gegenstrategien

- Burnout: Symptome, Prävention

- Schuldenberatung → Wege aus der Schuldenfalle

- Berufliche Beratung psychisch erkrankter Personen

- Nonverbale Kommunikation in Coaching und Beratung

- laufend Fortbildung für Gedächtnis- und Bewegungstraining

- laufend Fortbildung für Lebensqualität im Alter

 

Weitere Veranstaltungen

- Fortbildungsseminar „Bipolarität einmal anders“, ÖGBE

- Fortbildungsseminar „Extramurale Sozialpsychiatrische Versorgung bei

  Bipolaren Störungen“, PSD Wien

- „Sinnlichkeiten“ für ein erfülltes Sexualleben, Institut für Lebensgestaltung Dr. Schmutzer

- Workshop - „Gruppenselbsterfahrung mit Pferden für Tiergestützte Therapie“,

  Kolouch/Rulik, Rehabilitationszentrum Eggenburg

- Workshopleitung bei der ÖGBE

-Teilnahme Gesundheitskonferenzen "Lebensqualität im Alter" und "Bewegung für die Gesundheit"